Heute beginnt das Finale der diesjährigen Q-School der PDC in Niedernhausen. Während die UK Variante parallel in Milton Keynes 16 „Gewinner“ hervorbringt, gibt es auf dem „Kontinent“ nur 13 Tourkarten für die 128 Teilnehmer. Die vier Tagessieger erhalten automatisch eine Zweijahres-Tourcard. Dazu kommen die besten neun der Order of Merit der vier Tage. Wir möchten hier mal einen kleinen Tipp abgeben. Unsere 13 Sieger sind die folgenden, alphabetisch sortiert:

Matt Campbell, der Ginga Ninja überzeugte schon bei der WM

Adams Gawlas, der 18jährige Tscheche ist ein sehr großtes Talent

Florian Hempel, der Kölner hat schon öfters gezeigt, dass er großes Potential hat und steht auch noch am Anfang seiner Karriere

Dragutin Horvat, Herkules oder Braco, wir denken, dass er es schaffen kann

Nico Kurz, dazu gibt es nicht viel zu sagen, sicher einer der Topfavoriten, wir drücken die Daumen

Zoran Lerchbacher, für uns dieses Jahr der einzige Österreicher, der es packt

Robert Marijanovic, der mit Abstand beste TV-Experte wird hoffentlich bald auch wieder regelmäßig auf der Tour sein, auch wenn er dann weniger im TV zum Einsatz kommen kann, was uns aber dann trotzdem lieber wäre, auf gehts Robstar

Brian Raman, der Belgier ist für uns auch ein heißer Kandidat, hat großes Potential

Franz Rötzsch, der Destroyer mischte schon ein paarmal die European Tour auf und sollte jetzt auch mal auf die große Tour

Martin Schindler, auch wenn The German Wall wohl einer der unglücklichsten Nichnames auf der Tour ist, sollte wieder jemand aus Straußberg dabei sein in 2021

Raymond van Barneveld, wenn er schon ein Comeback macht, dann bitte auch mit Erfolg. Wir mochten ihn immer und deswegen drücken wir ihm die Daumen

Benito van de Pas, ehemals Weltklasse, zuletzt eher Kreisklasse, wir trauen Big Ben trotzdem auch ein (Leistungs)comeback zu

Richard Veenstra, alte BDO-Schule hat sich ja zuletzt oft durchgesetzt, von daher ist der Niederländer unser letzter Mann auf der Liste

Knapp nicht drauf geschaftt haben es: Boris Koltsov, El Abbas El Amri, Ronny Huybrechts, Geert Nentjes, Gino Vos, Toni Alcinas und Christian Kist.

Alles nur ein Tipp, warten wir mal ab, wieviel davon am Ende stimmt. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen, damit der Traum vielleicht wahr wird.

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen