Das World Matchplay ist eines der größten Darts-Events weltweit, aber halt auch ziemlich weit weg. Das Cologne Matchplay 2020 dagegen wird auch richtig groß und findet – der Turniername gibt den entscheidenden Hinweis – in Köln statt. 64 Akteure, darunter der ehemalige Top-Ten-Spieler Kim Huybrechts, die WM-Teilnehmer Jerry Hendriks, Kevin Münch, Jermaine Wattimena und viele mehr treffen sich ab Samstag, den 22. August, im Cologne Cue Club in Köln für zwei Tage und spielen nach Dimitri van den Bergh den zweiten Matchplay-Sieger dieses Jahres aus.

Wer sich für das Achtelfinale qualifizieren will, muss dabei gleich zwei Gruppenphasen überstehen. Zunächst wird am Samstag in acht Achtergruppen gespielt, aus denen sich jeweils die ersten Vier für die Zwischenrunde qualifizieren, in der jeweils die besten Beiden aus den acht Vierergruppen sich das Startrecht für die Runde der letzten 16 sichern. Am Samstag wird best of 9 gespielt, in der Zwischenrunde best of 11, die K.-o.-Runde startet mit best of 13, dann braucht es pro Runde ein Leg mehr, bis dann im Endspiel zehn Legs gewonnen werden müssen.

Es gibt also jede Menge Darts zu sehen. Und wenn man sich die Teilnehmerzahl anschaut, auch hochklassige Partien. Eine wegen den Corona-Auflagen begrenzte Anzahl an Tickets für das Turnier (5-8 Euro) könnt ihr vorab unter dem Link ordern.

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen