Jamie Lewis hat als erster Vorrundenteilnehmer überhaupt das Halbfinale einer PDC-WM erreicht. Mit seinem glatten 5:0-Erfolg über Darren Webster hat er sich nicht nur das Halbfinale gegen Phil Taylor verdient, sondern auch 85.000 Pfund und einen Platz unter den ersten 32 der Welt.
„Ich kann es nicht glauben. Ich habe auf einen Lauf gehofft, aber es bis ins Halbfinale zu schaffen ist ein wahr gewordener Traum.“, so der Waliser. „Ich freue mich auf das Halbfinale. Ich hab nichts zu verlieren.“ „Fireball“ wird nach der WM mindestens auf Platz 29 der Welt sein, eine Finalteilnahme würde ihn auf Platz 18 bringen.

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen