Für keinen anderen PDC-Spieler verlief das Wochenende erfolgreicher als für Brendan Dolan. Der „History Maker“ sicherte sich bei den Qualifikationsturnieren am Wochenende in Barnsley trotz großer Konkurrenz sowohl das Ticket für das Finale der World Series of Darts als auch für den Grand Slam of Darts.

Auch die deutsche Hoffnung Max Hopp kann die Flüge für die beiden Major-Events im November buchen. Für den Grand Slam of Darts war er ohnehin qualifiziert als Junioren-Weltmeister 2015 und für die World Series wurde der Wahl-Sachse mit einer begehrten Wildcard belohnt.

Qualifikation World Series of Darts:

Das Teilnehmerfeld für das Turnier am nächsten Wochenende ist jetzt komplett. Neben Dolan (6:4 gegen Terry Jenkins) siegten der wiedererstarkte Simon Whitlock (6:5 gegen William O´Connor) sowie Steve Beaton (6:3 gegen Christian Kist) und Joe Murnan (6:4 gegen Alan Norris)

Während des Turniers gab es einige Überraschungen, die größte dürfte dabei die Niederlage von Stephen Bunting in der ersten Runde gegen die 154 der Order of Merit Harry Robinson gewesen sein.

Folgende Teilnehmer treten jetzt am 5 und 6.11 in Glasgow an:

Michael van Gerwen, Gary Anderson, Adrian Lewis, Phil Taylor, Peter Wright, James Wade, Raymond van Barneveld und Dave Chisnall (als gesetzte Spieler)

Robert Thornton, Michael Smith, Jelle Klaasen und Mensur Suljovic (als PDC Order of Merit Qualifikanten)

-die oben genannten Brendan Dolan, Simon Whitlock, Steve Beaton und Joe Murnan aus dem Qualifikationsturnier

-acht Wild Card, die neben Max Hopp noch an Joe Cullen, Daryl Gurney, Kim Huybrechts, Josh Payne, Gerwyn Price, Cristo Reyes und Benito van de Pas gehen

Ian White dürfte nur wenig erfreut über das Wochenende sein. Durch seine 4:6 Niederlage in der dritten Runde ist „Diamond“ damit der Spieler, der am höchsten in der OoM platziert ist und nicht in Glasgow antreten darf. Für den Grand Slam ist der Altmeister auch Stand jetzt noch nicht qualifiziert.

Qualifikation Grand Slam of Darts:

Für den Grand Slam of Darts wurden insgesamt acht Teilnehmer gesucht. Neben Brendan Dolan setzten sich hier Robert Thornton, Dimitri van den Bergh, Ted Evetts, Chris Dobey, James Wilson, Nathan Derry und Darren Webster durch.

Ted Evetts dürfte hier die größte Überraschung sein. Der 19-jährige Engländer schlug dabei unter anderem Gerwyn Price 5:2 in der dritten Runde. Im entscheidenden Spiel schlug der Youngster dann den Holländer Mike Zuydwijk.

Von den 32 Teilnehmern (acht davon kommen von der BDO) stehen dadurch jetzt 28 Teilnehmer fest. Vier weitere werden nach der Europameisterschaft und den World Series Finals noch vergeben.

Olaf Klöckner

 

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen