Michael van Gerwen hat die Unibet European Championship in Hasselt gewonnen. Im Finale besiegte die Nummer eins der Welt den Newcomer des Jahres, Rob Cross, mit 11:7. Deutschland größte Hoffnung, Martin Schindler, bekam in Runde eins von Cross einen Whitewash verpasst. Mensur Suljovic scheiterte im Viertelfinale an Kyle Anderson.

 

Eine Woche nachdem er wegen einer Fußverletzung beim World Series Event in Düsseldorf absagen musste, hat MVG seinen Titel in Hasselt schon zum dritten Mal erfolgreich verteidigt. Nach einem spielerisch wackeligen Start in Runde eins gegen Landsmann Jan Dekker (6:2) ließ der Niederländer sowohl im Achtelfinale gegen Ian White (10:1) als auch in der Runde der letzten Acht gegen Simon Whitlock (10:5) nichts anbrennen.

Im Halbfinale hatte MVG dann aber schwer zu kämpfen. Kyle Anderson verpasste bei der 10:11-Niederlage zwei Machdarts und konnte sich somit nicht für einen tollen Auftritt, inklusive 9-Darter, belohnen.

Im Finale schlug Mighty Mike dann The Voltage in einem packenden Duell mit 11:7. Für Cross, der erst seit diesem Jahr Profi ist, war es das erste Finale bei einem Major. Der Engländer setzt sein beeindruckendes Debütjahr beeindruckend fort. Im Viertelfinale und im Halbfinale hatte Cross Michael Smith (10:4) und Daryl Gurney (11:3) förmlich auseinander genommen.

Unter Cross‘ toller Form hatte auch Martin Schindler zu leiden. Der einzige deutsche Teilnehmer unterlag dem ehemaligen Elektriker bei seiner ersten European Championship in Runde eins mit 0:6.

Österreichs Vorzeigedarter Mensur Suljovic musste sich nach Siegen über Kim Huybrechts (6:5) und Gerwyn Price (10:4) im Viertelfinale Kyle Anderson mit 7:10 geschlagen geben.

(SCH)

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen