Am letzten Vorrundenspieltag der Premier League gab es ein Fernduell zwischen Dave Chisnall und Phil Taylor um den letzten freien Playoff-Platz. „Chizzy“ trat im ersten Spiel des Abends gegen James Wade an und nur ein Sieg konnte ihm noch helfen, dass er nach den starken Leistungen der letzten Wochen noch ein Playoff-Ticket ergattern konnte.
„Machine“ startete stark und ging mit 3:1 und 6:2 in Führung. Die Aufholjagd von „Chizzy“ danach war stark und sinnbildlich für seine Premier League-Saison, aber am Ende blieb eben nur ein 6:6 Unentschieden.
Im zweiten Spiel des Abends trat dann Phil Taylor gegen Adrian Lewis an. Höhepunkt des Spiels war sicherlich „Jackpots“ 10-Darter im dritten Leg, bei dem er knapp die Doppel-12 verpasste. Im weiteren Verlauf ging Lewis mit 5:3 in Führung, aber der Altmeister startete danach ebenfalls eine Aufholjagd, aber anders als bei Chisnall konnte „The Power“ am Ende mit 7:5 gewinnen. Damit überholte er zu diesem Zeitpunkt erst einmal Gary Anderson, der aber noch die Chance hatte, später wieder an Taylor vorbeizuziehen.
Im dritten Spiel des Abend schaffte Peter Wright genau das, was er sich vorgenommen hatte: durch eine ganz solide Leistung mit einer sehr guten Doppelquote von 50 Prozent fertigte „Snakebite“ seinen Gegner Raymond van Barneveld mit 7:1 ab und machte damit Druch auf Michael van Gerwen, da er ihn damit wieder in der Tabelle überholt hatte.
Im letzten Spiel des Abends ging es dadurch für Michael van Gerwen um die 25.000 Pfund Bonuspreisgeld für den Spieler, der am Ende der Vorrunde ganz oben steht. Nur ein Sieg half „Mighty Mike“ dabei. Anderson, der mit einem Unentschieden noch Taylor auf Platz 3 überholt hätte hielt auch gut dagegen, aber van Gerwen war am Ende der glückliche 7:4 Sieger und überholte damit Peter Wright.
Damit kommt es am nächsten Donnerstag zu folgenden Halbfinalspielen: Michael van Gerwen tritt erneut gegen Gary Anderson an im Duell der letzten Weltmeister. Im zweiten Halbfinale hat es der Mann der letzten Wochen Peter Wright mit Phil Taylor zu tun, der sicherlich an seinem letzten Premiere League Abend seiner Karriere sehr motiviert sein dürfte.

Beitrag teilen und uns folgen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen